winti-west fahrschule

Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

Weg zum Führerausweis Auto (Kategorie B)

Falls Du schon im Besitz eines Führerausweises für Motorräder (Kategorie A oder A1) bist, entfallen die Punkte 1, 5, 6, 7 und 10 aus untenstehender Liste.

1. Nothelferkurs

Du musst einen Nothelferkurs besuchen.
- 6 Jahre gültig
- Kosten: ca. SFr. 140.-

2. Formular ausfüllen

Fülle das Formular "Lernfahrgesuch" aus.
Das Formular ist bei uns erhältlich, liegt aber auch auf der Gemeindeverwaltung, bei der Polizei und beim Strassenverkehrsamt auf.
Es kann aber auch von der Website des Strassenverkehrsamt (link mehr) runtergeladen, ausgedruckt und ausgefüllt werden.
- Unterschrift nicht vergessen!!!

Hier gehts zum Formular >> weiter...

3. Sehtest

Gehe mit dem Formular zu einem anerkannten Optiker oder Augenarzt und lasse dein Sehvermögen überprüfen. Das Ergebnis wird direkt auf dem Formular eingetragen.
- 24 Monate gültig
- Sehtest z.B. fielmann ca. SFr. 10.-

4. Passfoto

Mach ein farbiges Passfoto (35 x 45 mm). Nicht ins Formular einkleben!!

5. Identifikationsnachweis

Wird das Gesuch erstmals eingereicht, musst Du persönlich bei der Einwohnerkontrolle Deiner Wohngemeinde oder beim Strassenverkehrsamt vorbeigehen und einen gültigen Identifikationsnachweis mit Foto vorlegen.
(CH-Bürger: ID oder Pass, Ausländer: Original Ausländerausweis)
- Gebühr: Fr. 15.-

5a. Formular senden

Das Formular "Lernfahrgesuch" muss nun bei der Einwohnerkontrolle oder im Strassenverkehrsamt abgegeben werden oder ans Strassenverkehrsamt gesendet werden.

6. Anmeldung Theorieprüfung

Anschliessend erhälst Du die Anmeldung zur Theorieprüfung.
Wenn Du dich genügend vorbereitet hast (Basis-Theorie oder selber lernen mit DVD), melde dich zur Theorieprüfung an. Es muss mit einer Wartefrist von ca. 3-4 Wochen gerechnet werden. Die Theorieprüfungen werden ausschliesslich am Computer abgenommen in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch.

- Wusstest Du, dass Du die Theorieprüfung bereits einen Monat vor dem 18. Geburtstag ablegen kannst?

- Verschiedene Lern-CDs (z. B. easydriver) bei uns erhältlich

Nach der Gesuchseinreichung erhalten Sie ein Login für die Online-Anmeldung zur Theorieprüfung.
Login >> weiter...

7. Theorieprüfung

Nimm die Vorladung und einen amtlichen Ausweis (ID oder Pass) mit.

Bei der Basistheorieprüfung sind 50 Fragen zu lösen (max. Prüfungszeit 45 Minuten). Zu jeder Frage gibt es eine, teilweise auch zwei richtige Antworten.
Die Prüfung gilt als bestanden, wenn bei einem Maximum von 150 Punkten deren 135 erreicht werden (maximale Fehlerzahl 15 Punkte).

Die Theorieprüfungen können in den Landessprachen deutsch, französisch und italiensch absolviert werden. Die Basistheorie (Auto/Motorrad) kann auch in englisch absolviert werden.

- Dauer 45 Min.
- 2 Jahre gültig
- Kosten: Fr. 36.-

Probetheorieprüfung? >> weiter...

8. Fahrstunden

Nach der bestandenen Theorieprüfung und nach dem 18. Geburtstag erhälst Du den Lernfahrausweis und kannst nun endlich Fahrstunden in unserer Fahrschule nehmen. Du musst mit ca. 25 Fahrstunden rechnen. (Durchschnitt)
- Fr 95.- pro Fahrstunde (60Min.) / 10er Abo SFr. 890.- / 5er Abo SFr. 460.-

- Der Lernfahrausweis ist 24 Monate gültig und kann weder verlängert noch sistiert werden
- Lernfahrausweis SFr. 40.-

Fahrlehrer auswählen >> weiter...

9. Privatfahrten mit Lernfahrausweis

Mit dem Erhalt des Lernfahrausweises kannst Du in Begleitung einer Person, die das 23. Altersjahr vollendet hat und seit mindestens 3 Jahren im Besitz des Führerausweises der Kategorie B (Auto) ist, fahren. Der Beifahrer muss im Besitz des unbefristeten Führerausweises sein. (Punkt 4b ****)

- Der Begleiter muss die Handbremse leicht erreichen und betätigen können.
- Die Begleitperson trägt zu Beginn der Ausbildung die volle Verantwortung!
- Für Lernfahrer und Begleiter gilt 0.1 Promille!
- Fahrschüler dürfen verkehrsreiche Strassen erst befahren, wenn sie genügend ausgebildet sind, Autobahnen und Autostrassen erst, wenn Sie prüfungsreif sind.

10. Verkehrskunde-Unterricht (VKU)

Begleitend zum Fahrunterricht musst Du den Verkehrskunde-Unterricht (VKU) besuchen. Der VKU dauert 8 Stunden und kann nur besucht werden, wenn Du im Besitz des Lernfahrausweises bist. Nach Kursende erhälst Du eine Kursbestätigung, die Du der Anmeldung zur praktischen Prüfung beilegen musst.
- 2 Jahre gültig
- Kosten VKU: Fr. 250.-

Verkehrskunde anmelden? >> weiter...

11. Anmeldung Praktische Prüfung

Sobald Du Dich optimal für die praktische Prüfung vorbereitet hast, kannst Du Dich in Absprache mit Deinem Fahrlehrer zur praktischen Prüfung anmelden.
> VKU Kursbestätigung beilegen, falls der Fahrlehrer diese nicht schon dem Strassenverkehrsamt abgegeben hat!!

Login Anmeldung >> weiter...

12. Praktische Führerprüfung

Nimm die Vorladung, den Lernfahrausweis, einen amtlichen Ausweis (ID oder Pass) und den eventuell bereits vorhandenen Führerausweis mit. Nach bestandener Prüfung wird Dir der Führerausweis auf Probe nach einigen Tagen per Post zugestellt. Mit dem entsprechenden Eintrag im Lernfahrausweis darfst Du sofort fahren. Bis zum Erhalt des definitiven Ausweises wird von Auslandfahrten abgeraten.

- Dauer: ca. 35-45 Min.
- Mit Fahrschulfahrzeug
- Praktische Prüfung: SFr. 134.-
- Führerausweis: SFr. 35.-

Anforderungen der praktischen Führerprüfung > weiterlesen...

13. Führerschein auf Probe

Die Probezeit dauert drei Jahre, wenn keine Widerhandlungen gegen die Verkehrsvorschriften begangen worden sind, welche zum Entzug des Führerausweises führen. Ansonsten wird die Probezeit um ein weiteres Jahr verlängert. Der unbefristete Führerausweis wird nach Ablauf der Probezeit und dem nachgewiesenen Besuch der Weiterbildung ausgestellt.

- Dauer Probezeit: 3 Jahre
- Kosten des obligatorischen Kurses ca. Fr 400.-

weiterlesen...